Virtual Reality

Tauchen Sie ein in die virtuelle Welt

Agentur Gosetti

Produkte durch Virtual Reality visualisieren

VR (Virtual Reality) ermöglicht eine neue Dimension der Wahrnehmung. Mit speziellen Virtual-Reality-Brillen tauchen Sie in die Welt der Zukunft ein und erhalten ein absolut realistisches Bild von Ihren Projekten. Viel realistischer als über einen normalen Bildschirm. Bereits in den frühen Projektphasen vermitteln sie täuschend echte Eindrücke vom Endergebnis.

Wir als Agentur für Virtual Reality helfen Ihnen, Ihre Investoren und Interessenten von Produkten, Projekte, Konzepte und Ideen zu überzeugen. Lassen Sie Ihre Kunden über einen virtuellen Rundgang an Endergebnissen teilhaben, die der Realität sehr nahe kommen.

Zeigen Sie Ihren Kunden mithilfe unserer Agentur via Virtual Reality Details, Funktionen und Abläufe in einer virtuellen Umgebung. Dabei bilden wir in der virtuellen Welt fiktive Produkte oder reale Orte ab. Unsere Agentur erstellt gemeinsam mit Ihnen Konzepte zur Umsetzung virtueller Welten. In diesen veranschaulichen wir Produkte, Anlagen und Funktionsabläufe so detailgenau, dass sie jeder sofort versteht. Auf Wunsch erschaffen wir Räume und Umgebungen, die kaum von der Realität zu unterscheiden sind, mit schier unbegrenzten Möglichkeiten.

Die Vorteile von Virtual Reality auf einen Blick:

  • Der Betrachtende versteht das Veranschaulichte besser als durch jede andere Form der Darstellung.
  • Obwohl das Produkt noch nicht fertiggestellt ist, erhalten Sie ein realistisches Bild vom Endergebnis.
  • Durch virtuelle Realität gewinnen Sie die Aufmerksamkeit der Zielgruppe.
  • Das Produkt bleibt durch VR besser im Gedächtnis.

Mit unseren Dienstleistungen im Bereich Virtual Reality führen wir Sie in eine neue Dimension der Visualisierung

Ein Anwendungsbeispiel zum herunterladen und ausprobieren auf dem Windows-PC. Hier geht’s zum Download!

Sehen Sie hier Beispiele von VR-Projekten unserer Agentur

Wie funktioniert eine VR-Brille?

  • Die Winkel unserer beiden Augen sind nicht exakt gleich. Unser Gehirn sorgt jedoch durch eine Kombination der beiden verschiedenen Informationen für ein stimmiges 3D-Bild. Eine VR-Brille funktioniert ebenfalls nach diesem Prinzip.
  • Sie besteht aus zwei Bildschirmen und Linsen, die das Bild für die beiden Augen unterschiedlich ausrichten.
  • Durchschnittlich werden hierbei 60 Bilder pro Sekunde ausgegeben, um für ein möglichst realistisches Ergebnis zu sorgen.
  • Wichtig für eine gelungene Illusion ist das Head Tracking. Das Bild der VR-Brillen passt sich der Kopfbewegung an.

Welche Technik benötigen Sie, um virtuelle Welten erleben zu können?

Zur Darstellung virtueller Welten sind ein leistungsstarker Rechner mit entsprechender Game-Grafikkarte, sowie ein spezielles Virtual-Reality-Headset, welches Augen und gegebenenfalls Ohren vollständig umgibt, nötig. Dadurch taucht der Nutzer vollkommen in die digitale virtuelle Welt ein. Sensoren am Headset zeichnen die Kopf- und Körperbewegungen auf und erlauben dem Betrachter das Gefühl, sich in der virtuellen Realität umzuschauen oder zu bewegen. Viele Systeme sind in der Lage, Gesten und Bewegungen zu erfassen, wodurch der Betrachter mit den virtuellen Objekten interagieren kann. Auch das Betrachten via Smartphone ist mit Abstrichen möglich.

Sie haben noch Fragen?

Dann wenden Sie sich an unsere Agentur für Virtual Reality – unsere Experten beraten Sie umfassend.

Kontakt & Anfahrt

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Anfahrtsskizze Gosetti: Details
Anfahrtsskizze Gosetti: Übersicht