Produktfilm Strömungskupplung Flender Fludex



Projektaufgabe

Die Siemens AG produziert hochkomplexe und erklärungsbedürftige technische Produkte, beispielsweise die hydrodynamischen Strömungskupplungen FLENDER FLUDEX. Die Antriebs- und Abtriebsseite der Kupplungsteile sind mechanisch nicht miteinander verbunden und somit absolut verschleißfrei. Über die in der Kupplung rotierende Flüssigkeitsfüllung erfolgt die Drehmomentübertragung, welche über radial angeordnete Schaufeln geführt wird. Um die hochkomplexe Funktionsweise der Strömungskupplung FLENDER FLUDEX besser veranschaulichen zu können, wurden wir mit einer 3D Animation und der dazugehörigen 3D Visualisierung der Strömungskupplung betraut.

Auch bei diesem Projekt durften wir wieder mit den tollen Kollegen der Agentur Romen aus Emmerich zusammen arbeiten, mit denen wir bereits mehrere Projekte umgesetzt haben. Idee und Storyboard sowie die finale Postproduktion mit Sprecher, Musik und den am Anfang und am Ende zusehenden Stockmaterial stammte von der Agentur Romen.

Projektziel

Erklärtes Ziel des Projektes war es, zunächst die Einsatzbereich der FLENDER FLUDEX Kupplung zu zu verdeutlichen und anschließend die Funktionsweise der Strömungskupplung einfach verständlich zu veranschaulichen. Dazu mussten wir das Innenleben der Kupplung, welches normalerweise im Kupplungsgehäuse verborgen ist, entsprechend visualisieren. Hierzu wollten wir die Kupplung als Explosionsanimation zeigen, um anschließend auf die wesentliche Funktionsbauteile (Turbinenrad mit Welle und Pumpenrad) eingehen zu können zu können. Von Turbinenrad und Pumpenrad erstellten wir eine Schnittbild-Visualisierung. Dadurch wurde es möglich, das nach Hermann Föttinger benannte Funktionsprinzip der Strömungskupplung, zu zeigen. Mit einer sogenannten Fluid-Animation bzw. Fluid-Simulation in Slow-Motion sollte verdeutlicht werden wollten, wie sich die in der Kupplung verwendete Flüssigkeit (in der Regel Maschinenöl) während das Betriebs in der Kupplung verhält.

Ein weiteres Ziel war es, den Produktfilm so zu produzieren, dass er auch für den internationalen Markt eingesetzt werden. Daher wurde im Video mit erklärenden Textboxen, die es zum einen ermöglichen den Film auch ohne Ton zu verstehen. Die Textsprache kann dem jeweiligen Zielmarkt jederzeit angepasst werden.

 

Projektergebnis

Das von uns produzierte Video wird zwischenzeitlich sehr erfolgreich von Marketing und Vertrieb bei Siemens eingesetzt. Bereits kurze Zeit nach der Veröffentlichung des Videos bei YouTube wurde das Video tausendfach aufgerufen. Dies steigert die Bekanntheit des Produktes zusätzlich.

Anfang 2017 hat Siemens das Produktvideo mit dem Titel FLENDER FLUDEX Kupplung: Das Föttinger Prinzip einfach erklärt bei YouTube veröffentlicht. Hierdurch werden vor allem Menschen angesprochen, die sich für das Funktionsprinzip einer Strömungskupplung interessieren (z.B. Studenten, Auszubildende, etc.),  wodurch man auch wunderbares Mitarbeitermarketing machen kann. Auch dieses Video wurde in kurzer Zeit tausendfach aufgerufen.



Weitere Projekte

Gosetti Demo Reel – Technische 3D Animationen

Gosetti Demo Reel – Technische 3D Animationen

Gosetti Demo Reel (2013) – Technische 3D Animationen Projektaufgabe: Erstellung „Gosetti Demo Reel (2013) – Technische 3D Animationen„… Weiterlesen

E-Bike Concept Animation

E-Bike Concept Animation

E-Bike Concept Animation in Zusammenarbeit mit Fabian Schray Gemeinsam mit Jungdesigner Fabian Schray, der in Sachen Konzeption und… Weiterlesen


Gosetti Demo Reel – Technische 3D Visualisierungen und Animationen

Gosetti Demo Reel – Technische 3D Visualisierungen und Animationen

Gosetti Demo Reel – Technische 3D Visualisierungen und Animationen Projektaufgabe: Erstellung Beispielfilm für Gosetti Dienstleistungen Produkt: Technische 3D Visualisierungen und 3D… Weiterlesen

Messetrailer

Messetrailer

Messetrailer Schiffsmotor MAN 175D mit 3D Produktvisualisierung Projektaufgabe: Erstellung Kamerafahrten und Rendering für Messetrailer Schiffsmotor MAN Diesel & Turbo… Weiterlesen